Before you go! Share this content on any social media platform

Hoffe Uzodinma

Die fortlaufende Untersuchung des Gouverneurskandidaten des All Progressives Congress im Bundesstaat Imo, Hope Uzodinma, durch das Sonderuntersuchungsgremium des Präsidenten für die Wiedererlangung von öffentlichem Eigentum begann im August 2017 durch das Amt des Vizepräsidenten Yemi Osinbajo, der damals amtierende Präsident war. Das PUNCH lernte am Sonntag.

Die SPIPRPP soll Uzodinma am 12. November 2018 kurzzeitig wegen der Behauptung festgenommen haben, dass sein Unternehmen nach angeblicher Bezahlung des Unternehmens keinen Auftrag in Höhe von 12 Millionen US-Dollar für das Baggern des Calabar-Kanals abgeschlossen habe.

Der Vorsitzende des Gremiums, Okoi Obon-Obla, sagte, der amtierende Senator, der Imo West vertritt, wurde kurz nach seiner Festnahme am internationalen Flughafen Nnamdi Azikiwe, Abuja, freigelassen.

Obono-Obla sagte, der Senator habe versprochen, am folgenden Tag zum Verhör zurückzukehren, tat es aber nicht. Es wurde festgestellt, dass die Untersuchung des Panels in Bezug auf den Vorwurf der Vertragsbetrugsbekämpfung ursprünglich von einem Whistleblower aufgedeckt wurde, der den Fall dem Büro des damaligen amtierenden Präsidenten gemeldet hatte.

Berichten zufolge wies das Büro das Obono-Obla-Gremium an, die Informationen mit einem Memo vom 18. August 2017 "zur weiteren Untersuchung" zu bearbeiten.

Uzodinma, der im April 2018 zum APC übergegangen war, war zu der Zeit, als sein Fall der SPIPRPP als Mitglied der Demokratischen Volkspartei (Peoples Democratic Party) angehörte.

Das knappe Memo des VP-Büros mit der Referenznummer SH / OVP / DOCS / Misc. / 00146 wurde vom Stabschef von Osinbajo, Ade Ipaye, unterzeichnet.

Andere in dem Dokument enthaltene Behauptungen, die unser Korrespondent am Sonntag von einer Präsidentenquelle erhalten hatte, enthielten einen angeblichen Interessenkonflikt.

Dem Schreiben zufolge sind Uzodinma und sein Unternehmen, Niger Global Engineering and Technical Company Limited, an "mehreren Verträgen über die Ausbaggerung des Calabar-Kanals" beteiligt.

Dem PUNCH liegen außerdem verschiedene Dokumente bei, die die Anklage wegen Nichterklärung der von der SPIPRPP gegen Uzodinma eingeführten Vermögenswerte am 4. Juli 2018 begleiten.

Der Angeklagte muss noch wegen der Anklagen angeklagt werden.

Begleitend zu den vor dem Bundesgerichtshof in Abuja erhobenen Vorwürfen wurde ein Untersuchungsbericht der Jury vom 11. April 2018 eingereicht.

Laut dem Bericht wird Uzodinma untersucht "Ein Fall von krimineller Verschwörung, krimineller Umleitung öffentlicher Gelder und offizieller Korruption bei der Ausbaggerung des Zugangskanals von Calabar, die der Bundesregierung einen unrechtmäßigen Verlust in Höhe von N12.500.000 verursachte".

In dem vom Leiter des Ermittlungs-Teams der SPIPRPP, Ime Udofia, unterzeichneten Bericht heißt es, dass die Bundesregierung der Baggerung des Zugangskanals Calabar zugestimmt habe, "um die wirtschaftlichen Aktivitäten im Hafen von Calabar zu fördern."

Es fügte hinzu, „Nach der Zulassung wurde ein Joint Venture zwischen der nigerianischen Hafenbehörde einerseits und einem von Niger Global Engineering und Technical Limited geführten Firmenkonsortium andererseits abgeschlossen, das zur Gründung der Spezialfirma Calabar Management führte Zweckfahrzeug für den beabsichtigten Zweck am 21. Februar 2013.

„Von den nominellen 300.000.000 CCM-Aktien wurden der NPA 60 Prozent von rund 160.000.000 Aktien zugeteilt, während das Firmenkonsortium 40 Prozent von 140.000.000 Aktien erhielt.

„Das Calabar Channel Management wurde daher für die Verwaltung des Kanals für zunächst 15 Jahre eingerichtet.“

Aber Uzodinma hat die Vorwürfe wiederholt bestritten und gesagt, dass die Untersuchung mit seiner Entstehung als Gouverneurskandidat der APC im Bundesstaat Imo in Verbindung steht.

Er sagte, sein Unternehmen sei nur ein Teil des Konsortiums, das für die Verwaltung der Calabar-Kanäle gebildet wurde.

Das Konsortium habe ein Joint Venture mit der NPA gegründet. Seiner Ansicht nach betreibe die NPA mit 60 Prozent der Anteile das Joint Venture namens Calabar Chanels Management Company.

Er sagte, bevor er in den Senat kam, war das Baggern beendet.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten nigerianischen Nachrichten aus Information Nigeria

Die Post 12 Millionen US-Dollar: Wie die Präsidentschaft die Untersuchung von Uzodinma angeordnet hat erschien zuerst am Wakanda Nation.

Before you go! Share this content on any social media platform

Source link

SOURCES:NAIJALOADED.COM.NG TOOXCLUSIVE.COM
OSUNDEFENDER.COM 360NOBS.COM WAKANDA.NG

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.